3KöniXcross

Am 6. Jänner fand in der niederösterreichischen Landeshauptstadt am Gelände des Viehofner-Sees das traditionelle 3KöniXcross-Rennen statt. Manfred fährt denkbar knapp am Podest vorbei. Mit Rang 4. sichert er sich aber sein bisher bestes Cross-Resultat in seiner Querfeldein-Debütsaison.

Die Strecke in St. Pölten präsentierte sich nahezu durchgehend schneebedeckt, zum Teil eisig und dadurch sehr rutschig. Dementsprechend anspruchsvoll war das Rennen für die Fahrer. Die kalten Temperaturen unter dem Gefrierpunkt taten ihr übriges. Manfred kam mit diesen Umständen aber bestens zurecht und konnte vor allem in der zweiten Rennhälfte nochmals ordentlich aufdrehen und sich nach vorne schieben. In der letzten Runde konnte er nochmals zwei Plätze gut machen. Schlussendlich fehlten in einem engen Rennen auch nur noch wenige Sekunden auf das Podium...

              Sponsor ErvanoSponsor Region Bucklige Welt    Sponsor KurzentrumSponsor RaiffeisenSponsor Sport UnionSponsor Vredestein