Querfeldein GP Ternitz

26. & 27. November, Ternitz

Beim Cross-Wochenende in Ternitz war Manfred gleich zweimal im Renneinsatz. Am Samstag wurde auf dem Rundkurs rund um das Kinderfreundeheim ein nationales Rennen ausgetragen, am Sonntag fand auf der selben Strecke ein internationales C2-Weltranglistenrennen statt.

Die Strecke am Kaiserwald verlangte den Fahrern sowohl fahrtechnisch als auch physisch alles ab. Hindernisse, rutschige Kurven und steile Auf- wie Abfahrten forderten die Athleten und sorgten für spannende Wettkämpfe.

Am Samstag stand ein großes Teilnehmerfeld von über 50 Athleten an der Startlinie. Manfred musste sich in der ersten Runde wiederum durch das Feld nach vorne kämpfen. Am Ende der ersten Runde war er von Startposition 29 schon unter die Top20 nach vorne gefahren. Doch am Ende der zweiten Runde ereilte ihn leider das Defektpech - sein Hinterrad war platt. Manfred musste sich möglichst materialschonend bis ins Technikdepot schleppen, um dort das Hinterrad wechseln zu können. Dadurch verlor er natürlich wieder einiges an Zeit und hart erkämpfte Positionen, aus den Top20 war er dadurch sofort wieder hinausgerutscht.

Doch er ließ sich davon nicht unterkriegen und startete eine beeindruckende Aufholjagd. In den verbleibenden Runden fuhr er enorm konstante Rundenzeiten zwischen 8:02 und 8:07 Minuten und kämpfte sich wieder Position um Position nach vorne. Schlussendlich verpasste er am Ende nur hauchdünn die Top10 und wurde 11. Seine Rundenzeiten hätten ohne den Defekt problemlos für ein Top-Resultat gereicht.

Am Sonntag stand dann das internationale C2-Rennen am Programm. Viele internationale Top-Fahrer fanden sich an der Startlinie ein, ein spannendes Rennen war dadurch vorprogrammiert.
Manfred kam am Start sehr gut weg, doch leider merkte er dann schnell, dass ihm seine Aufholjagd vom Vortag doch sehr viel Kraft gekostet hatte. Er fühlte noch die Müdigkeit vom Samstag und so wurde es für ihn ein hartes Rennen. Nach der obligatorischen Stunde Rennzeit belegte Manfred diesmal Rang 18. Obwohl er selbst mit diesem Resultat nicht zufrieden war, scheint die Form generell sehr gut zu sein.

Weitere Fotos vom Wochenende gibt's in der Gallery!

              Sponsor ErvanoSponsor Region Bucklige Welt    Sponsor KurzentrumSponsor RaiffeisenSponsor Sport UnionSponsor Vredestein