Querfeldein Wien

18. Dezember, Brigittenauer Bucht/Wien

Am letzten Sonntag vor Weihnachten stand in Wien nochmals ein Bewerb des Querfeldein-Cups 2016/2017 am Programm. Manfred absolvierte dort seinen letzten Renneinsatz im Jahr 2016.

Bei kühlen Temperaturen rund um den Gefrierpunkt erwischte er aus der dritten Reihe einen guten Start und befand sich sofort unter den Top10. Bereits innerhalb der ersten Runde konnte er sich noch weiter nach vorne kämpfen. Ab der zweiten Runde fuhr er auf Podestkurs. An der Spitze hatte sich da bereits der Tscheche Jiri Krivanek abgesetzt, doch dahinter übernahm Manfred auf Rang zwei die Verfolgungsarbeit. Gegen den starken Tschechen war an diesem Tag allerdings nichts auszurichten, der fuhr an der Spitze einsam seine Runden. Doch Manfred ließ dahinter nichts mehr anbrennen und brachte den zweiten Rang souverän ins Ziel. Damit holte er sich seinen ersten Podiumsplatz in der laufenden Cross-Saison und schloss das Rennjahr mit einem sehr guten Ergebnis ab!

Anfang Jänner steigt noch die Querfeldein-Staatsmeisterschaft in Stadl-Paura, bevor sich Manfred danach voll und ganz auf die Trainingsvorbereitungen für die MTB-Saison konzentriert.

              Sponsor ErvanoSponsor Region Bucklige Welt    Sponsor KurzentrumSponsor RaiffeisenSponsor Sport UnionSponsor Vredestein