Salzkammergut-Trophy

Dominik war mit seinem Bruder Philipp am vergangenen Wochenende bei der Salzkammergut-Trophy im Einsatz. Dieser Event rund um Bad Goisern gilt mit rund 5.000 Teilnehmern nicht umsonst als größter MTB-Marathon in Österreich.
Dominik startete in diesem Jahr erstmals auf der 53 Kilometer-Distanz. Sein ehrgeiziges aber durchaus realistisches Ziel war es, eine Zeit von unter 3h zu schaffen. Er startete gut und lag nach dem ersten langen Anstieg voll im Plan für seine Zielzeit. Ab dem zweiten Berg plagten ihn aber schwere Krämpfe in den Beinen und er musste sein Tempo dadurch deutlich drosseln. Erst zum Ende ließen die Krämpfe wieder nach und er konnte auf den letzten Kilometern wieder seine gewohnte Geschwindigkeit fahren. Dennoch reichte es auf der 53-Kilometer-Strecke noch zu einem sehr guten 58. Platz. Die 3h-Marke verpasste Dominik trotz der genannten Umstände nur um 10 Minuten - das zeigt, dass seine Form grundsätzlich gut ist und er sein Ziel ohne die Probleme vermutlich leicht erreicht hätte.

Am Tag darauf startete Philipp im Cross Country der U15. Bei sommerlichen Temperaturen am Start um 13.45 Uhr konnte er sich gut in Szene setzen. Am Ende reichte es für ihn nach rund 27 Minuten Fahrzeit zu Platz 28.

 

              Sponsor ErvanoSponsor Region Bucklige Welt    Sponsor KurzentrumSponsor RaiffeisenSponsor Sport UnionSponsor Vredestein