Quer durch's Stadion in Pernitz

8. & 9. Dezember, Neusiedl bei Pernitz

Am 8. und 9. Dezember veranstaltete der ARBÖ RC Pernitz zwei Rennen im Rahmen des ÖRV-ZMS-Querfeldeincups 2018/19.

Am Samstag zeigte Manfred, dass er in dieser Saison einer der besten heimischen Crosser ist. Von Beginn an war er mit Straßenprofi Andi Hofer an der Spitze zu sehen, ab der Hälfte des Rennens übernahm er alleine die Führung uns ließ sich diese auch nicht mehr nehmen. Er feierte seinen 7 Saisonsieg in der laufenden Querfeldein-Saison.

In der Nacht regnete es stark und so verwandelte sich die Strecke für das zweite Rennen am Sonntag in einen äußerst anspruchsvollen Rundkurs. Manfred war auch am zweiten Tag vom Start an vorne dabei. Die Führung wechselte mehrmals und das Rennen blieb bis ganz zum Schluss extrem spannend. Manfred war stets in den Top4 vertreten. In den letzten drei Runden konnte er nochmals zulegen und von Rang 4. auf 3. nach vorne fahren. Den Sieg sicherte sich in einer ganz knappen Entscheidung Philipp Heigl vor Felix Ritzinger, auf Rang 4. landete Robert Gehbauer.

Bilder (c) Ernst Teubenbacher

              Sponsor ErvanoSponsor Region Bucklige Welt    Sponsor KurzentrumSponsor RaiffeisenSponsor Sport UnionSponsor Vredestein