MTB Challenge Pöllau

20. & 22. Juni, Pöllau

Pöllau bzw. der Naturpark Pöllauertal war zu Fronleichnam bzw. am darauffolgenden Samstag Schauplatz der nächsten Station der MTB Challenge.

Bereits am Donnerstag fanden die Nachwuchsrennen statt. Sowohl Marcel in der U11 als auch Niklas in der U15 vertraten unseren Verein dabei sehr erfolgreich. Bei anfangs großer Hitze erreichte Marcel einen starken 6. Rang in seinem ersten Saisonrennen 2019. Beim Rennen der U15, in dem Niklas an den Start ging, setzte kurz nach dem Start Starkregen ein. Bei Gewitter und teilweise Hagel wurde es alleine schon aufgrund der Bedingungen ein richtig anspruchsvolles Rennen. Niklas lies sich davon aber nicht beeindrucken und belegte am Ende den sehr guten 5. Platz!

Am Samstag stieg dann der Marathon durch den Naturpark. Drei unserer Fahrer stellten sich an die Startlinie der Classic-Distanz. Kurz nach dem Start um 10 Uhr zog erneut ein starkes Gewitter über Pöllau. Die Fahrer mussten in der ersten Rennstunde Starkregen ertragen und im Minutentakt zuckten Blitze über den Himmel. Danach besserte sich das Wetter zwar deutlich und es hörte zu Regnen auf, dennoch blieb die Strecke aber feucht und schlammig.
Durch diese schweren Bedingungen wurde das Rennen natürlich zu einer wahren Schlacht für Mensch und Material. Trotzdem kämpften alle Teilnehmer tapfer und am Ende gab es für die Fahrer unseres Vereins großartige Erfolge zu feiern: Manfred holte nach 3:43h Fahrzeit den Gesamtsieg auf der Classic Distanz. Kurze Zeit später kam Bernhard auf dem dritten Klassenrang ins Ziel und Johann fixierte mit dem 18. Klassenrang sogar den Sieg in der Teamwertung!!!

              Sponsor ErvanoSponsor Region Bucklige Welt    Sponsor KurzentrumSponsor RaiffeisenSponsor Sport UnionSponsor Vredestein